BZ Kooperationspartner

Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart

In Zusammenarbeit mit dem Robert Bosch-Krankenhaus „RBK“ Stuttgart bietet der TVC im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung, tagtäglich Gesundheitskurse für die Mitarbeiter des RBK und der AOK an. Die Kursteilnehmer können an einem vielseitigen Kursangebot, welches Yoga, Rückenfit, Functional-Training, betreutes Gerätetraining, TRX, Pilates und Indoor-Cycling beinhaltet, teilnehmen. Fast alle Kurse finden bei uns im Bewegungszentrum am Schnarrenberg statt. Zwei Yoga-Kurse werden im Robert Bosch-Krankenhaus angeboten. Ebenfalls bietet das RBK gemeinsam mit dem TVC Herzsport an. Ein besonderes Sportprogramm speziell für Patienten, die an Herzerkrankungen leiden. Dieses Programm soll präventiv und zugleich rehabilitativ wirken. Die Herzsportgruppen werden von einer Ärztin oder einem Arzt des Robert-Bosch-Krankenhauses sowie von einem Übungsleiter des TVC betreut. Der Übungsleiter verfügt über eine spezielle Ausbildung und Qualifikation, der sogenannten Zertifizierung für „Innere Medizin“ im Herzsport. Hierzu stellt das RBK die Räumlichkeiten zur Verfügung.

Metis move&change

Seit 2016 kooperiert der TV Cannstatt mit der Firma Metis, ein Dienstleister für arbeitssuchende Menschen, für die Arbeitsverwaltung und für die Allgemeinheit. Auf der einen Seite bemühen wir uns um ressourcenorientierte Personalentwicklung und Personalvermittlung, auf der anderen Seite suchen wir mit sozialpädagogischen Strategien und Methoden Lösungen für multiple Vermittlungshemmnisse.

Mit dem Projekt Move & Change wurde unsere Kooperation noch umfassender. Mit dem Angebot „Move & Change“ begleiten wir motivierte übergewichtige bzw. adipöse Teilnehmende über einen Zeitraum von 12 Monaten. Der TV Cannstatt ist als Experte für Bewegung für die Durchführung der Sporteinheiten verantwortlich.

GKV-Bündnis für GESUNDHEIT | Verband der Ersatzkassen e.V. Landesvertretung BadenWürttemberg | Jobcenter Stuttgart

Dieses Jahr (2021) entstand eine neue Kooperation zwischen dem TVC, der GKV-Bündnis für GESUNDHEIT, dem Verband der Ersatzkassen e.V. Landesvertretung Baden-Württemberg und dem Jobcenter Stuttgart. Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, die primäre Prävention und Gesundheitsförderung effektiv zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde das Projekt zur Kursevaluation „Verzahnung von Arbeits- und Gesundheitsförderung in der kommunalen Lebenswelt“ gegründet. Hierfür wurde speziell das Kursangebot erweitert. Der Kursleiter verfügt über eine ZPP-Zertifizierung. Eine besondere Qualifikation zur Durchführung der Bewegungskurse, welche im Sportzentrum „Am Schnarrenberg“ in der Aktivhalle des Bewegungszentrums stattfinden. Die Teilnehmeranzahl pro Kurs beschränkt sich auf 9 Teilnehmer. Damit die Qualität der Kurse konstant gewährleistet ist, wird ein Kursprotokoll geführt und jeder Teilnehmer erhält einen Fragebogen. Für Kunden/innen des Jobcenters Stuttgart gibt es das Kursangebot „Rückenfit“. Insgesamt vier Mal die Woche werden einstündige Rückenkurse angeboten. Davon finden zwei morgens und zwei am Abend statt. Mit „Rückenfit“ wird der Allgemeinzustand der Teilnehmer positiv beeinflusst und Wissen zur Gesundheit vermittelt. In Zusammenarbeit mit dem Jobcenter Stuttgart soll hier aktiv zum Erhalt und zur Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung in der kommunalen Lebenswelt beigetragen werden. Die anhaltende Arbeitslosigkeit stellt einen enormen gesundheitlichen Risikofaktor dar. Gleichzeitig ist eine berufliche Wiedereingliederung erschwert. Arbeitslose leiden vermehrt an psychischen Beeinträchtigungen und Verhaltensstörungen, sodass lange und häufig stationäre Behandlungen die Folge sind. Außerdem erhalten sie mehr Arzneimittelverordnungen als andere Versichertengruppen. Mit diesen Kooperationen werden wir auch weiterhin aktiv die Gesundheitsförderung stärken und zur Verbesserung der Gesundheit von der Bevölkerung in der kommunalen Lebenswelt beisteuern.

Betriebssport Katholische Familienpflege Stuttgart

Jedes Jahr werden in Stuttgart durchschnittlich rund 180 Familien und damit rund 400 Kinder durch die Katholische Familienpflege Stuttgart e.V. betreut. Hierbei sind die Einsatzgründe ebenso unterschiedlich, wie die Familien selbst. Dies ist für die Mitarbeiter eine große körperliche Herausforderung. Dass es nicht zu Überbelastung und im schlimmsten Fall zu Verletzungen und Ausfällen kommt, durchlaufen die Mitarbeiter jede Woche ein auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Programm.

Urban Sports Club-Kooperation

„Mach Sport, wann und wo du willst – bei hunderten Partnern in deiner Stadt und tausenden europaweit!“ Unter diesem Motto zählt auch der TVC seit diesem Jahr zu den 7.000 international verfügbaren Standorten des Unternehmens. Nach dem Motto „Es war schon immer unsere Mission Menschen in Bewegung zu bringen“ und dem Leitziel „move better – feel better“ haben auch die Mitglieder des Urban Sports Club die Möglichkeit optimal beim TVC zu trainieren. So kommen die Mitglieder des Urban Sports Club auch beim TV Cannstatt am Schnarrenberg auf ihre Kosten. Egal ob die Buchung von Badminton-Courts im Badmintoncenter, die Buchung von Tennisplätzen in der Tennishalle oder die Nutzung der Trainingsfläche und des Wellnessbereichs im Bewegungszentrum des TV Cannstatts, die Urban Sports Clubler nehmen das Angebot sehr gerne an, was sich an den steigenden Nutzungszahlen widerspiegelt.

Betriebssport Polizeipräsidium Stuttgart

Seit nunmehr sieben Jahren findet ein Teil des Betriebssports der Polizei Stuttgart beim TV Cannstatt statt. Dreimal pro Woche wird in Kleingruppen im BZ die Fitness verbessert.